KFZ-Mechatroniker/-in

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen bei Mercedes-Benz sind Allrounder rund um die Fahrzeugtechnik. Die Mechanik und Elektronik der Fahrzeuge ist hier Ihr Sachgebiet.

Kraftfahrzeugmechatroniker/-innen reparieren und warten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge. Sie arbeiten an Fahrzeugsystemen und setzen diese bei Störungen instand. Das Analysieren an elektrischen, elektronischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Systemen ist Ihr Tagesgeschäft. Das Aus- Um- oder Nachrüsten von Zusatzsystemen sowie die Kommunikation mit Kunden rundet das Berufsbild ab.

Der Umgang mit dem Computer und seinen speziellen Systemen ist ein wichtiger Bestandteil beim Diagnostizieren von Fehlern und Störungen.

Das Codieren von Steuergeräten, Anpassen und Verknüpfen von Fahrzeugsystem sind Aufgaben, denen sich der Kraftfahrzeugmechatroniker häufig stellen muss.

Diese komplexe Technik erfordert ein außerordentlich hohes Verständnis der vernetzten Systeme. Die Teamfähigkeit und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen hat eine zentrale Bedeutung im Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers. Wer Interesse an Kraftfahrzeugen, sowie an Mathematik und Physik besitzt, wird dieser Beruf begeistern.

Trotz der hohen Anforderung an diesen Beruf muss man nicht unbedingt die Fachhochschulreife oder das Abitur haben. Ein Realschulabschluss oder ein sehr guter Hauptschulabschluss bilden hier bereits eine gute Basis.

Um das komplexe Wissen überhaupt vermitteln zu können, beträgt die Ausbildungszeit 3,5 Jahre.

Während der gesamten Ausbildung werden sie von einem qualifizierten Ausbilder betreut und fachlich geleitet. Seminare, Lehrgänge, Projekte und Interne Unterrichte sorgen zusätzlich für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung.